image3 image2 image1

Der Sportverein Oppenberg veranstaltete unter seinem Obmann Othmar Blesik auf der Schrattenthaler-Wiese beim Almwirt seinen diesjährigen traditionellen Volksschitag für alle Klassen ( jüngste Läuferin dreieinhalb, ältester Teilnehmer 81 Jahre ! ), inklusive Tourenschi- und Snowboardklasse.

Unglaubliche 268 !! Läuferinnen und Läufer ( bei insgesamt 290 Nennungen ) hatten bei noch guten Pisten- und annehmbaren Wetterverhältnissen einen vom Obmann fair gesetzten Riesentorlauf zu bewältigen.

Dieses Rennen, das sich mittlerweile laut Teilnehmerzahl zum größten  Schirennen der Steiermark entwickelt hat, wurde nicht nur durch die Teilnahme des Abfahrts-Weltcupsiegers 2012 Klaus Kröll, der auch die Tagesbestzeit erzielte und die Anwesenheit des derzeit leide verletzten ÖSV-Weltcupläufers Patrick Schweiger, sondern auch durch die aktive Teilnahme des Bürgermeisters, des Finanzstadtrates und des Sportreferenten samt ihren Familien.

Schnellste Oppenberger waren Christina Blesik, welche auch die Tagesbestzeit bei den Damen erzielte, u. Alfred Ranner jun.

Rottenmann Stadtmeister wurden Silvia Metz und Christoph Marchner.

Bei der anschließenden Siegerehrung bedanke sich der Obmann bei der Stadtgemeinde Rottenmann, bei allen Sponsoren und den zahlreichen Spendern der Pokale und Sachpreise, dem Chefkampfrichter Johann Tiffner, der Selzthaler Zeitnehmung ALGE Holzmüller-Hadler, den verlässlichen Helfern des Sportvereins, dem Bereitschaftsdienst der Bergrettung Rottenmann sowie dem Almwirt Mario Schrattenthaler für die Pistenpräparierung.

Bürgermeister Alfred Bernhard und Obmann Othmar Blesik konnten wertvolle Pokale und zusätzlich Sachpreise an alle !! Läufer überreichen.

Die abschließende Verlosung wertvoller Warenpreise war der krönende Abschluss einer hervorragend organisierten und gelungen Sportveranstaltung, die sich seit Jahren einer ständig steigender Beliebtheit und Bekanntheit erfreut. (siehe Teilnehmerzahl)!!!

Ergebnisliste bitte aus www.skizeit.at entnehmen